Anmeldungen für die Starterpaket-Aktion 2017

Eltern, die für ihre einschulungspflichtigen Kinder ein Starterpaket in Anspruch nehmen möchten, können sich ab dem 1. April an die Stiftung mission:menschlich wenden, Tel. 3 49 67-0, oder spenden@mission-menschlich.de. Im Starterpaket enthalten ist in der Regel ein Schulranzen mit Schulmaterial.

Eltern mit begrenztem Budget
In Anspruch nehmen können Eltern das Starterpaket, wenn ihnen nur ein begrenztes Budget zur Verfügung steht, beispielsweise die Familie von Hartz IV-Bezug lebt. Für die Antragstellung auf ein Starterpaket ist ein gültiger Jobcenterbescheid oder anderer Nachweis vorzulegen. Die Anzahl an Starterpaketen ist begrenzt.

Zwei Vergabetermine
Die Vergabe der Starterpakete erfolgt an zwei Terminen, zu denen die Eltern mit ihren einschulungspflichtigen Kindern eingeladen werden. Bei einer kleinen Feier teilt die Organisatorin der Aktion die Starterpakete den Jungen und Mädchen zu, es darf aber gerne untereinander getauscht werden. Die Motive der Schulranzen sind so ausgesucht, dass sie auf Jungen bzw. Mädchen zugeschnitten sind. Im Anschluss der Vergabe findet bei gutem Wetter ein Fototermin im Garten des Haus‘ der Diakonie statt.

Termine
Angedacht sind in 2017 wieder zwei Vergabe-Termine:
Mittwoch, 31. Mai, 15 Uhr im Haus der Diakonie, Blumenthalstraße 10
Mittwoch, 7. Juni, 15 Uhr im Haus der Diakonie, Blumenthalstraße 10